SCHIEBETÜREN MIT AUTOMATISIERUNG (AUTOMATION)

Die Schiebetüren für Kühl- und Tiefkühlzellen mit Automatisierung werden in unserer Werkstatt hergestellt und nutzen das deutsche Know-how, das wir von der Zusammenarbeit mit den größten deutschen Rohstoffhersteller der Branche erworben haben.

Unsere Erfahrung in Kombination mit der exzellenten Qualität der Rohstoffe und die moderne technische Ausrüstung und ermöglichen uns die Herstellung von Türen von hoher Ausdauer und Wärmedämmung gemäß den europäischen HACCP-Vorschriften und mit den notwendigen CE-Zertifizierungen.

Die Schiebetür wird automatisch aktiviert durch einen Mechanismus mit einem Motor
von 220 Volt, der an ein Multifunktions-Panel angeschlossen ist. Die Schaltanlage IP 56 ist für den Einbau in feuchter Umgebung geeignet und verfügt über einen elektronischen Schaltkreis zur Ansteuerung der Funktionen und einen 0,5 kW Wechselrichter zur Kontrollierung der Pfaden während der Betätigung der Öffnungsverschlüsse und der notwendigen elektrischen Energie in Bezug auf die Sicherheitseinstellungen.

Alle Automatisierungssysteme sind vorverkabelt, daher ist der Anschluss der Tafel einfach durch einen mehrpoligen Steckverbinder, der sich auf der Unterseite der Tafel befindet. Es gibt bereits vorinstallierte Werkseinstellungen, die je nach Bedarf jeden Benutzers einfach geändert werden können.

Die Geschwindigkeit ist auf 0,27 m/s eingestellt (gemäß Vorschriften). Der 0,37 kW Motor hat einen reversiblen Reduzierer. Die primäre Schutzvorrichtung ist eine empfindliche, stabile Ausführung, die sich an der senkrechten Kante des Türpaneels befindet, die im Falle eines Aufpralls mit einem Hindernis die Tür automatisch stoppt und die Bewegung umkehrt und ein Signal an der Tafel sendet.

Die elektronische Schutzvorrichtung gegen elektromagnetischen Effekten wird auf die Seite der Tür aufgebracht. Die Steuerung des STOP (Ende der Bewegung) beim Öffnen und Schließen durch einen Mikroschalter wird mit IP 66-Kabeln aktiviert. Die Übertragung erfolgt über eine Kette mit einstellbarer Leistung und nicht mit Bändern aus Kostengründen mit Bruchproblemen.

Eine gelbe Anzeige blinkt, dass sich die Tür in Bewegung befindet. Neben den vielen Anordnungen zum Öffnen und Schließen der Tür von der Tafel werden zwei Schnüre, die mit Schaltern verbunden sind, plaziert vor und hinter der Tür (in gewünschten Abständen), um den Bediener des Gabelstaplers am Eingang und Ausgang des Kühlraums zu erleichtern.

Das obere Automatisierungssystem für Schiebetüren ist CE-zertifiziert.

Schließlich wird im Falle eines Stromausfalls die Tür manuell betätigt.

Auf der Grundlage der spezialisierten Abteilung für Qualitätskontrolle, bieten wir PVC-Rahmen und Gegenrahmen (CPR-System) und eine breite Palette an Plastisol-Sanistilfarben (foodsafe-Stahlbleche) an.
Es gibt die Möglichkeit der Errichtung von jeder Dimension von angeforderten Kühlräumetüren mit flexibler und schneller Lieferung.

Die automatisierten Schiebetüren werden von dem Industriekälteerzeuger AMP in
eigenen Werken (16.000 m2) in Kryoneri Attika in Griechenland gefertigt.

Showing the single result